Notifications

New releases
Gigs in your city

Location

,

If you want to change your current location:

2016
New Skin
CRX Apr 19, 2019
https://youtu.be/GNcwGGgPagw Zum Intro gibts jetzt auch ein Video, danke an die Person wo es zusammengschnitten hat :) Zefanja 1:14-18 14 Nahe ist der große Tag des HERRN; er ist nahe, und sehr rasch kommt er herbei! Horch, der Tag des HERRN! Bitter schreit dort auf der Held. 15 Ein Tag des Zorns ist dieser Tag, ein Tag der Angst und der Bedrängnis, ein Tag des Ruins und der Zerstörung, ein Tag der Finsternis und des Dunkels, ein Tag des Gewölks und des Wolkendunkels, 16 ein Tag des Schopharschalls und des Alarmblasens gegen die festen Städte und gegen die hohen Zinnen. 17 Da will ich die Menschen ängstigen, dass sie herumtappen wie die Blinden; denn am HERRN haben sie sich versündigt; darum soll ihr Blut hingeschüttet werden wie Staub und ihr Fleisch wie Mist! 18 Weder ihr Silber noch ihr Gold wird sie retten können am Tag des Zornes des HERRN, und durch das Feuer seines Eifers soll das ganze Land verzehrt werden; denn eine Vernichtung, einen plötzlichen Untergang wird er allen Bewohnern des Landes bereiten. Und da gerade Ostern ist, denkt dran Jesus starb für euch am Kreuz damit ihr erettet werden könnt. Sucht ihn bevor es zu spät ist. Joh 3:16 16 Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat.
CRX Apr 04, 2019
https://youtu.be/H-JI4N2D-kQ Neuer Song!!! feat Cavar von WORD 💊💊💊Pharmazeutika💊💊💊 Aus der kommenden EP Endzeitfilm gebts euch ;)
CRX Mar 31, 2019
Wach Auuuuf !!! Neuer Feature Track, gebts euch 🔥🔥🔥 https://youtu.be/C0Q35P_EQqI
CRX Mar 04, 2019
"...ich schieb jeden Tag meinen Endzeitfiiiiiiilm!!!" Los geeeehts.....😬 https://youtu.be/qBzbTFrdsXQ
CRX Mar 03, 2019
Soooo, hier schonmal die Tracklist. Ich weiß, die meisten erwarten wohl Beats mit eingespielter Gitarre, etwas Tamburin und entspannten Melodien, damit man sich mit seinen Hippie-Freunden beim Picknick dem Ausdruckstanz widmen kann. Ich muss euch aber leider enttäuschen... Ich dachte, diesmal mache ich mal was anderes, deswegen gibts zur Abwechslung düstere Trapbeats :D
CRX Mar 01, 2019
"...ich schieb jeden Tag meinen Endzeitfilm!!!" Wie schon gesagt, dieses Jahr wirds mehrere EP's geben, also fangen wir mit der ersten an :) Es dauert zwar noch 2 Monate bis es das wunderschöne Ding zum Download gibt, aber nächste Woche hau ich schonmal das Intro raus, damit ihr einen kleinen Vorgeschmack habt ;)
CRX Feb 04, 2019
https://www.youtube.com/watch?v=p-L1gYxLsL4 "...Seid ihr auch Nicht Von Dieser Welt Doch Trotzdem Hier?.....Du spürst es doch auch Brudaaaa!!! ;)
CRX Feb 03, 2019
Morgen Abend, neues Video, Yeaaah!!!
CRX Jan 31, 2019
Am 04. Feb ist es soweit ;)
CRX Jan 29, 2019
Noch eine Woche, dann gibts das neue Video 🎬🎬🎬
CRX Jan 27, 2019
Bist du auch Nicht Von Dieser Welt Doch Trotzdem Hier? In 8 Tagen kommt mein neues Video, aber vorher wollt ich noch etwas dazu schreiben (aus dem etwas, ist etwas viel geworden :D aber wär cool, wenn ihr euch trotzdem die Zeit nehmt um es zu lesen :) ) Pred 3,11 "Er hat alles vortrefflich gemacht zu seiner Zeit, auch die Ewigkeit hat er ihnen ins Herz gelegt..." Kennst du dass, wenn du etwas suchst, was es nicht gibt. Oder besser gesagt, wenn wir denken dass es das nicht gibt, weil wir etwas suchen, von dem wir nicht wissen, was es ist, oder dass es das gibt. (Ja, ich mag komplizierte Denkmuster :D ) Ich mein, hast du dich schon mal verloren gefühlt? So richtig, hoffnungslos verloren. Bis du anfängst zu suchen. Aber was du suchst scheint es nicht zu geben. Jedenfalls nicht hier... Also suchst du einen Ausweg. Doch der einzige Ausweg, den es gibt scheint der Weg aus dieser Welt zu sein und plötzlich kommen die Gedanken über den Tod ins Spiel. Bis einem immer mehr auffällt wie nichtig das ganze Leben ist. Denn wenn sowieso alles vergeht, wozu irgendetwas im Leben aufbauen? "Lasst uns essen und trinken, denn morgen sind wir Tod". Also machst du einfach alles worauf du Lust hast, egal was für Konsequenzen es hat, denn auch Konsequenzen sind nichtig, weil auch die mit dem Tod vergehen. (Dachte ich zumindest) Wozu studieren und arbeiten wie ein verückter, ich dachte es ist besser zu saufen und asozial zu sein, weil man dabei eine Menge erlebt. Was Anfangs witzig und spannend war, dauernd gabs irgend eine Action, wo man am Ende dachte "Uff das hätte übelst schief gehen können". Bis sich das Blatt plötzlich wendet und man irgendwie alles abbekommt was man getan hat. (Man erntet was man sät) Die ganze Zeit hatte ich aber dieses eine Gefühl in mir. Ich gehör nicht hier her. Ich bin Nicht Von Dieser Welt Doch Trotzdem Hier (Deswegen auch der Titel: NVDWDTH). Ich schreib das, weil ich mir sicher bin, dass es genug Leute da draußen gibt, die gerade in der Situation sind, in der ich früher war. Die mit dem Leben abgeschlossen haben und auf einem Weg der Selbstzerstörung sind, weil es scheinbar nichts gibt, wozu es sich zu leben lohnt. Aber was ist, wenn das genau der Punkt ist? Hier gibt es NICHTS... und du bist einer der wenigen die es checken. Du siehst die Leute, wie sie Tag ein Tag aus, nach Karriere streben, zu allem Ja und Amen sagt, was der Fernseher und die Medien sagen, was die Politik sagt, sei es noch so dumm. Du gehst selbst feiern, um dich abzulenken, um etwas Freude zu finden, um aus dieser grauen Welt zu flüchten. Doch beobachtest die feiernde Menge und am Ende des Abends fühlst du dich nicht dazugehörig. Du bist mittendrin in der Menge, im Club, beim Saufen im Park, oder wo sonst auch immer und hast das Gefühl, du gehörst hier nicht hin. Alles ist irgendwie fake... Fake Menschen, die mit einem Fakeimage zu Fakemusik, mit Fakegefühlen tanzen, um dann wieder von Montag bis Freitag Nachmittag abzukotzen, bis endlich wieder das Wochenende beginnt und wir den Kreislauf von vorne beginnen. Gefangen in einem Hamsterrad. Und man macht selbst mit, denn was soll man anderes tun? WAS? Ich bin auf jeden Fall dankbar, für meine Leute, die immer hinter mir standen, egal was ich gemacht hab, Grüße an euch... auch wenn ich momentan viel unterwegs bin und nicht viel Zeit hab, ich vergess euch nicht ;) Aber stell dir vor du begreifst, wie sinnlos der ganze Kram, wie Stolz, Geld, Ansehen usw ist und denkst dann, vielleicht gibt es nichts besseres, als Frieden und einfach Ruhe zu haben. Und Liebe. Doch in einer Welt voller Dreck ist eine Frau die es Wert ist geliebt zu werden (Ja es gibt viele Frauen, von denen du besser die Finger lässt :) ), ein kostbarer Diamant. Aber wie willst du einen Diamanten schnappen, wenn die Welt dich so kaputt gemacht hat, dass du nicht einmal merkst wie asozial du geworden bist und du dich wunderst, warum dich viele Menschen meiden. Doch warum sollte man sich ändern, wenn man sich in der Welt umschaut und es irgendwie keine "Diamanten" mehr zu geben scheint. Also ist scheinbar auch Liebe Nicht-existent und scheinbar nur eine Art Maskerade, um an dass zu kommen, was man von seinem Trieb her eigentlich will? (dachte ich zumindest irgendwann) Und Ruhe und Frieden ist schon lange verloren, da der Schrei im Herzen dich immer mehr zur Suche treibt. Doch weil du nicht weißt wo, oder was du suchen sollst, versuchst du den Schrei verstummen zu lassen, durch noch mehr Alkohol, noch mehr Drogen, noch mehr Aktionen, die dein Adrenalin steigen lassen. Bis du körperlich, seelisch und geistig so hinüber bist, dass du die Dunkelheit spüren kannst, welche dich umgibt. Und du einen leichten Vorgeschmack von der Hölle bekommst... Es ist eine zu lange Story, um hier alles reinzupacken, was alles geschehen ist, und wie ich zum Glauben kam (werde hier und da bestimmt an anderen Stellen mehr drüber erzählen :) ) Auf jeden Fall sah ich beim lesen des Neuen Testaments, dass ich aufgrund des Glaubens zu Gott kommen kann, durch Jesus und nicht durch Werke. (Eph 2:8, Gal 2:16, Joh 3:16, Joh 14:6) Ich dachte, komm ich hab doch eh nichts zu verlieren. Also betete ich das "Sündergebet". (Und meinte es auch ernst, so ernst, dass ich es mich anfangs nicht zu beten traute, weil ich dachte was wird wohl mit mir passieren, werde ich dann allen von Jesus erzählen? Ich fand den Gedanken irgendwie erschreckend, :D hab mich aber ein Tag später trotzdem getraut). Das Gebet lautet in etwa so: „HERR Jesus Christus. Ich weiß, dass ich ein Sünder bin und dass meine Sündenschuld das göttliche Gericht verdient. Aber Du bist gestorben, um dafür zu bezahlen. Ich bereue alle meine Sünden aufrichtig und will mich von ihnen lossagen. Ich bitte Dich hiermit, sie mir zu vergeben, als mein persönlicher HERR und Erlöser in mein Leben zu kommen und aus mir eine neue Person zu machen. Ich vertraue darauf, dass Du mich hier und jetzt erlöst hast und danke Dir von ganzem Herzen dafür. Bitte hilf mir dabei, von nun an für Dich zu leben – Amen.“ Am nächsten Abend lag ich im Bett und wollte mir Sorgen machen, aber es ging nicht, zum ersten Mal seit Jahren fühlten ich wieder Frieden, Ruhe und sogar Freude. Mit einem Mal gingen Manisch-depressive Episoden, Panikattacken, Hass, Selbstmord und Mordgedanken, Wahn (der beim Saufen manchmal über mich kam) weg. Waren einfach verschwunden. Schlafparalysen und Alpträume von Dämonen usw, einfach weg. Im Laufe der Zeit trank ich immer weniger, bis ich mich entschlossen hatte keinen Alkohol mehr zu trinken. Aus einem Strafverfahren, von dem ich dachte, dass ich garantiert in den Knast komm, kam ich mit einer Geldstrafe davon... Sogar meine Umstände änderten sich, obwohl ich immer noch an den gleichen Orten abhing wie immer und mit den gleichen Leuten unterwegs war, kam ich in keine Konflikte mehr, wie wenn eine schützende Hand über mir ist, alles wendete sich zum Guten. Und ich habs gefunden... Pred 3,11 "Er hat alles vortrefflich gemacht zu seiner Zeit, auch die Ewigkeit hat er ihnen ins Herz gelegt..." die Ewigkeit... das Loch im Herz war weg, weil nun Jesus Christus hineingekommen ist. (Joh 14:23, 1.Joh 4:24). Es war spürbar, auch die Atmosphäre die mich umgab, als ich allein im Bett lag an dem Abend. Vielleicht schauen mich manche komisch an, weil sie nicht verstehen was mit mir los ist. Aber wenn du sowas erlebt hast kannst du nicht mehr zurück. Warum sollte ich nach den Idealen dieser Welt leben (sei es Partylifestyle, Kriminalität oder politisch korrekter "Toleranz" Gutmenschen Wahnsinn, welcher sich gegen Gottes Gebote richtet), wenn ich gesehen, geschmeckt und erlebt habe, dass es den Gott der Bibel gibt. (Heb 6:4,5) Ich hab eine Zukunft und muss mir keine Sorgen machen, um Geld, Alter, Rente, Zukunft, Weltgeschehen oder sonst irgend etwas. (Luk 12:23, Jer 29:11, Mt 6:25-34, Phil 4:6, 1. Pt 5:7). Was ich beim Lesen der Bibel erstaunlich fand waren folgende Texte: Eph 1:4 "wie er uns in ihm AUSERWÄHLT HAT VOR GRUNDLEGUNG der Welt, damit wir heilig und tadellos vor ihm seien in Liebe." Joh 17:24 "Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch die bei mir seien, DIE DU MIR GEGEBEN HAST, damit sie meine Herrlichkeit sehen, die du mir gegeben hast; denn du hast mich geliebt vor Grundlegung der Welt." Joh 18:36 "Jesus antwortete: Mein Reich ist NICHT VON DIESER WELT; wäre mein Reich von dieser Welt, so hätten meine Diener gekämpft, damit ich den Juden nicht ausgeliefert würde; nun aber ist mein Reich nicht von hier." Joh 15:19 "Wenn ihr von der Welt wärt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber NICHT VON DIESER WELT SEID, sondern ich euch aus der Welt heraus erwählt habe, darum hasst euch die Welt." Was ist, wenn du auch das Gefühl hast, nicht in diese Welt zu gehören? Und es eventuell auch tatsächlich der Fall ist. Weil du von Grundlegung der Welt an von Gott auserwählt worden bist, und nicht hier her gehörst, sondern in sein Reich. Nicht Von Dieser Welt, Doch Trotzdem Hier... Das Loch in deinem Herzen ist Gott wo nach dir ruft. Willst du ihm nicht antworten? Vielleicht denkst du, du bist zu schlecht, oder nutzlos, oder hast zuviel gesündigt, aber egal wie dein Zustand ist du kannst so wie du bist zu ihm kommen. Zu Jesus Christus (Joh 3:16). Die Veränderung wird ER dann vollbringen. Und wenn du denkst das du nichts kannst, es dir an Kraft, Intelligenz oder sonst was mangelt, dann ist das umso besser. Dann hast du nämlich die besten Vorraussetzungen :) Jak 2:5 "Hört, meine geliebten Brüder: Hat nicht Gott DIE ARMEN DIESER WELT ERWÄHLT, dass sie reich im Glauben würden und Erben des Reiches, das er denen verheißen hat, die ihn lieben? 1. Kor 1:27-29 "27 sondern DAS TÖRICHTE der Welt hat Gott erwählt, um die Weisen zuschanden zu machen, und DAS SCHWACHE der Welt hat Gott erwählt, um das Starke zuschanden zu machen; 28 und DAS UNEDLE der Welt und DAS VERACHTETE hat Gott erwählt, und das, was nichts ist, damit er zunichtemache, was etwas ist, 29 damit sich vor ihm kein Fleisch rühme." Du bist unedel und verachtet? Drogenabhängig, Alkoholiker, vorbestraft, hochgradig asozial? Kriminell? Perfekt, komm so wie du bist und er macht alles neu, sodass die Welt dich nicht mehr wieder erkennt :) Jesaja 65:1 "Ich bin gesucht worden von denen, die nicht nach mir fragten; ich bin gefunden worden von denen, die mich nicht suchten; ich habe gesagt: »Hier bin ich; hier bin ich!«, zu einem Volk, über dem mein Name nicht ausgerufen war." Vielleicht wird der Anfang schwer und du wirst vieles nicht gleich verstehen und oft Fehler machen aber: Phil 1:6 "weil ich davon überzeugt bin, dass der, welcher in euch ein gutes Werk angefangen hat, es auch vollenden wird bis auf den Tag Jesu Christi." Bleib dran Bruder, es lohnt sich ;) "Seid ihr auch Nicht Von Dieser Welt Doch Trotzdem Hier? .....Nach so langer Zeit hab ichs endlich kapiert, Yeah"
CRX Jan 05, 2019
Auf gehts in die nächste Runde :) 2018 ist rum und interessiert niemanden mehr, 2019 ist da, also gehen wir's an 💪 Dieses Jahr, wird das Jahr der EP's. Im Frühling gibts die Erste EP und wie gewohnt gibts im vorraus schon ein paar Tracks zu hören, die nächste folgt ende Sommer und beide sind 4 free. Warum 4 free? Nun ja, ist eine lange Geschichte und keiner mag lange Posts lesen, also weiter gehts im Text ;) Im Herbst kommt so Gott will eine Kollabo EP und zwischendurch dürft ihr mit verschieden features rechnen. Aber bevor wir mit dem ganzen beginnen, muss ich erstmal die Sache mit dem "Fanatismus-Mixtape" ordentlich abschließen. Das heißt in den nächsten Wochen gibts ein weiteres Video 📺📺📺 Weitere Infos folgen :) Hoffe ihr habt einen guten Start ins neue Jahr, Peeeeaaaaceeee ;)
CRX Jan 01, 2019
Ayeaaaah, frohes Neues euch allen 🥳🥳🥳 Beginnen wir das Jahr mit dem neuen Missionsreimsatzvideo.....wie's weitergeht? Abwarten, ist einiges geplant für 2019 ;) https://www.youtube.com/watch?v=kKqcu_X_MUU
CRX Oct 28, 2018
Run It, Run It, Run It, Run It !!!! 🏃‍♂️ Neuer Song, gebts euch auf Youtube und holt euch das Teil auf iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/run-it-single/1439464109?app=music https://www.youtube.com/watch?v=srXO5aHaXNk
CRX Oct 08, 2018
Real Mens Conference 2018 Yeaaaaaaah Und bald gibts 'nen neuen Song von uns, also checkt in nächster Zeit mal die Seite ab ;)
CRX Sep 15, 2018
Das Leben ist nicht immer leicht, aber was solls, Kopf hoch und weiter geeeehts !!! https://www.youtube.com/watch?v=3oDY3nhJNBM
CRX Aug 23, 2018
Auftritt in Köln, das Video kommt zwar etwas spät, aber besser spät als nie :D
CRX Aug 02, 2018
An die ein oder andere Person, wo auf eine Rückantwort wartet. Es scheint so, dass wenn man bei den Einstellungen eingegeben hat, dass Leute mit denen man nicht befreundet ist einem nicht schreiben können, dass ich dann zwar eure Nachrichten lesen kann, aber euch nicht zurück schreiben kann. Also falls hier jemand auf eine Antwort wartet und nix kommt, liegts vielleicht daran.
CRX Jul 16, 2018
Ich häääääng mit der Gaaaaang :)
CRX Jul 07, 2018
Nächster Auftritt in Köln 🎤🎤🎤
CRX Jun 25, 2018
Anstatt selbst was über den Song zu schreiben füge ich diesmal nur die passenden Bibeltexte und die Kommentare von 2 bekannten Predigern ein. Glaubensabfall ist ein heikles Thema, aber es existiert. Deswegen bleib wachsam. Hebr 6:4-8 / Hebr 10:26-31 / Luk 13:6-9 / Mt 3:10 / Mt 25:30 Charles Haddon Spurgeon (1834-1892) sagte dazu: „Ich erinnere mich an einen Mann, der das Evangelium predigte, und es schien, dass er es mit inniger Gewissheit verkündete. Auf jeden Fall war bei ihm ein Eifer vorhanden, der sein Herz zu bestimmen schien. Seine Worte bewegten viele. Seelen wurden durch seinen Dienst bekehrt; Seelen, die die Engel des Himmels in Ewigkeit glücklich machen werden. Er tröstete die Heiligen, und viele Jesus-Nachfolger wurden durch seine Gespräche gestärkt. Aber in einer bösen Stunde trat er beiseite. Sein Abfall in die Tiefe war heftig. Sein Sturz war abgrundtief. Von den Säufern wurde er der schlimmste; von den Fluchern der verworfenste; unter den Ausschweifenden der unzüchtigste. Kein Sklave Satans konnte sich ernstlicher selbst zerstören.“ John Bunyan (1628-1688) Zitat aus "Die Pilgerreise" Und hierauf sprach er: Herr, lasset mich nun weiter gehen. O, nein, sagte Ausleger, warte noch ein wenig, ich will dir noch etwas zeigen, dann kannst du weiter gehen. Und nun nahm er ihn noch ein Mal bei der Hand und führte ihn in eine dunkle Kammer, in der ein Mann in einem eisernen Käfig saß. Der Mann war, wie es schien, sehr niedergeschlagen: seine Augen hatte er auf die Erde geheftet, die Hände gefalten und er seufzte, als wenn ihm das Herz hatte brechen wollen. Als Christ nun fragte, was das zu bedeuten habe, hieß Ausleger ihn selbst mit dem Manne reden. Da sagte Christ zu dem Manne: Wer bist du? Der Mann antwortete: ich bin, was ich ehedem nicht war. Chr. Was warst du denn ehedem? Mann. Ich war ehedem in meinen und auch in anderer Leute Augen ein trefflicher und vielversprechender Bekenner: ich war einst, wie ich meinte, auserwählt für die himmlische Stadt und war sehr erfreut über dem Gedanken, dorthin zu kommen. Chr. Allein was bist du denn nun? Mann. Ein Mann der Verzweiflung und von ihr eingeschlossen, wie in diesen eisernen Käfig. Ich kann nicht mehr heraus! Ach, ich kann's nicht, mehr! Chr. Aber wie geriethst du dann in diesen Zustand? Mann. Ich unterließ es zu wachen und nüchtern zu sein. Ich ließ meinen Lüsten den Zügel schießen. Ich versündigte mich gegen das Licht des Wortes und gegen die Güte Gottes. Ich habe den Geist Gottes betrübt und er ist von mir gewichen! Ich habe den Teufel versucht, und er ist zu mir gekommen. Ich habe Gott zum Zorne gereizt, und. Er hat mich verlassen. Ich habe mein Herz so verhärtet, daß es nicht zur Buße kommen kann. Wie? wandte sich Christ an Ausleger, ist denn für solch einen Mann keine Hoffnung mehr? Frage ihn selber, sprach Ausleger. Chr. Ist denn keine Hoffnung da für dich, mußt du vielmehr eingeschlossen bleiben im Käfig der Verzweiflung? Mann. Ja, denn für mich ist keine Hoffnung mehr. Chr. Wer der Sohn des Hochgebeneideten ist ja voll Erbarmung. Mann. Allein ich habe ihn von Neuem gekreuzigt; ich habe ihn verachtet; ich habe seine Gerechtigkeit verworfen; ich habe sein Blut für unrein geachtet und den Geist der Gnade gelästert. Daher schloß ich mich selbst aus von allen Verheißungen, und so bleibet mir nichts übrig, als Drohungen, fürchterliche, schreckliche Drohungen eines unvermeidlichen Gerichts und die Gluth eines Zorns, der mich wie einen Widersacher verzehren wird. Chr. Aber um welche Dinge brachtest du dich in diese Lage? Mann. Um der Lüste, Freuden und Vortheile dieser Welt willen, in deren Genusse ich mir großes Ergötzen versprach; allein jedes von diesen Dingen beißt und nagt mich jetzt wie ein feuriger Wurm. Chr. Wie, kannst du denn jetzt nicht noch Buße thun und dich bekehren? Mann. Gott hat mir die Buße verweigert. Sein Wort gibt mir nicht den Muth zum Glauben; ja, er selbst hat mich in diesen eisernen Käfig eingeschlossen, und die ganze Welt besitzt nicht die Macht, mich hinauszulassen. O Ewigkeit! Ewigkeit! wie soll ich kämpfen mit dem Jammer und der Qual, die ich ausstehen muß in Ewigkeit! Da sagte Ausleger zu Christ: Laß das Elend dieses Mannes bei dir im Andenken bleiben und dir allezeit eine Warnung sein. Ja wohl, sagte Christ, das ist fürchterlich! Gott wolle mir helfen wachen und nüchtern sein und beten, daß ich mich hüte vor der Ursache, die diesen Mann in's Elend gebracht hat. In seiner Einleitung zur lesenswerten Schrift „Der unfruchtbare Feigenbaum“ schreibt John Bunyan (1628-1688) – den älteren Lesern als Autor von „Die Pilgerreise“ vermutlich nicht unbekannt – über diese Menschen: „Ein BEKENNER, ist nicht nur ein Gegenstand des Zornes Gottes, ein Stein des Anstoßes für die Welt und ein Schandfleck für den Gottesdienst, sondern auch der Mörder seiner eigenen Seele.“ https://youtu.be/DLoNdpWmioE
CRX May 25, 2018
Hmm... sieht so aus als wären neue Tracks in bearbeitung =D Yeaaaaaah !!!
CRX May 19, 2018
CHH Rap Quotes
CRX May 10, 2018
Weil manche mich fragten wo es das Video gibt, hier nochmal der Youtube link :) https://www.youtube.com/watch?v=GTCgABnZ7GQ